Affirmationen die Methode Coue

Die Methode Coué - Gründerväter

von: Indi | veröffentlicht: | Kategorie:

Émile Coué, geboren 1857, gebürtiger Franzose, ist schon in frühen Jahren ein brillianter Chemiker. Aus Geldmangel kann er nicht zu Ende studieren und nimmt eine Stelle in einer Apotheke an. 1882 erhält er dann das Apothekerdiplom und eröffnet eine eigene Apotheke.

Schnell wird seine Apotheke erfolgreich und sein Einfluss weitet sich aus. In diesem Zuge entwickelt er eine Methode, um seinen Patienten nicht nur mit Medizin, sondern auch mit Autosuggestionen zu helfen, indem er sie beim Kauf von Medizin verbal positiv bestärkt, wie "Diese Medizin wirkt wahr Wunder." 1885 beginnt er mit dem Studium der Psychologie. Er befasst sich intensiv mit Hypnose. Heute gilt Coué als Mitbegründer der modernen Autosuggestion und des modernen Coachings. Es enstand die 'Methode Coué'.

Im Grunde ging es Émile Coué darum, den Menschen ein einfaches MIttel an die Hand zu geben, mit dem sie sich selbst helfen können. Dabei machte er immer klar, dass nicht er Heilkräfte besitze, sonder nur der Patient selbst.

Die Methode Coué basiert darauf, dass das Unterbewusstsein der Ursprung unserer körperlichen und geistigen Zustände ist. Mit unserer Vorstellungskraft können wir mit dem Unterbewußtsein kommunizieren. Negative Bilder und Vorstellungen haben verheerende und vernichtende Auswirkungen. Daher haben wir Menschen die Fähigkeiten und die Freiheit, uns das Mögliche positiv vorzustellen.

Der Kranke will gesund werden und der Arme will reich sein. Aber der Wille allein reicht nicht aus. Es geht nicht darum etwas zu wollen, sodern sich den gewollten Zustand intensiv und permanent vorzustellen und ihn im Geiste zu manifestieren. Dies gelingt am Besten, indem wir die Glaubenssätze sprechen oder anhören und man so aus dem Willen Realität bilden kann.

Ein Beispiel: „Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser!“

Émile Coué und viele vor und nach ihm haben festgestellt, dass es keine Rolle spielt, ob du daran glaubst oder nicht. Es ist nur wichtig, dass die Glaubenssätze, die Affirmationen, gesprochen und gehört werden, so dass eine Resonanz entsteht.

Coué ließ keine Möglichkeit aus zu betonen, dass er kein Wunderheiler sei. Er war sich nur sicher, den Zusammenhang zwischen körperlichen Beschwerden, Heilung und der Psyche erkannt zu haben und mit Autosuggestionen eine Möglichkeit gefunden zu haben, eine neue Realität zu schaffen.

Merke „Jede Vorstellung, die sich genügend stark eingeprägt hat, strebt danach, sich zu verwirklichen und verwirklicht sich, soweit ihr keine Naturgesetze entgegenstehen.“

Wir wollten mit diesem Blog aufzeigen, dass es viele Menschen gab, die sich seit langer Zeit mit dem Thema der Autosuggestion, der Glaubensätze, der Affirmationen beschäftigen. Uns ist wichtig, dir dieses Thema nahe zu bringen und dir zu helfen, diese Hemmschwelle des "Esoterischen" zu überwinden.

Mehr Informationen über Émile Coué findest du im Netz, z.B. hier: Die Methode Coué

Herzliche dein Team von Sweets for your soul

  • Machen dich gesünder, reicher, sicherer, stärker, achtsamer und vieles mehr. Trainiere täglich, um deinen Wunschzustand zu erreichen.

  • Die Aura eines Menschen strahlt 6 Meter weit - beängstigend! ;-) Mit Affirmationen kannst du dich vor schädlichen Energien schützen und deine eigene Aura stärken.

  • Affirmationen sind positive Kettenreaktionen. Je länger die Ketten sind. Je häufiger du trainiertst. Je mehr du dich mit Positivem umgibst, desto mehr und schneller wird sich deine Realität manifestieren.

  • Vergangenheit ist vergangen. Nichts und niemand kann sie mehr ändern. Fokussiere dich auf deine Zukunft, wie du Sie willst. Überflute alte, vergangene Gefühle und Ängste mit Affirmatioinen solange bis das Positive überwiegt.

Verändere dein Leben mit Affirmationen und Meditationen von Sweets for your soul.

© 2020 Sweets for your soul