Was bringen Affirmationen?

von: Indi | veröffentlicht: | Kategorie:

Vielleicht ist es dir nicht bewusst, aber du nutzt bereits ständig Affirmationen, die deinen Tag, dein Leben, maßgeblich beeinflussen. Leider sind sie oft negativ, wie z.B.: „Oh Gott, dass schaffe ich nicht!“, „Ich habe noch so viel zu tun!“, „Ich habe keine Zeit.“ usw. Oder in Form von negativen Gedanken, wie unzufrieden sein mit der eigenen Figur, sich nicht schön fühlen, usw. - All das sind im Prinzip Affirmationen, die wir uns gebetsmühlenartig vorsagen oder vordenken und die sich dann natürlich in unserem Leben widerspiegeln. Denn das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit lenken, wächst und somit erschaffen wir uns damit unsere eigene, in diesem Fall, (negative) Realität. Kein Wunder also, dass wir dann ständig hetzen, gestresst sind, uns ausgebrannt oder nicht gut oder schön genug fühlen. - Wir programmieren uns: negativ.

Wir denken im Schnitt etwa 60.000 Gedanken täglich! Und die meisten sind bei Menschen, die sich nicht bewusst damit beschäftigen negativ behaftet. Also, wenn wir sowieso die ganze Zeit über denken, warum dann nicht lieber positiv?

Jetzt „denkst“ du dir sicher, um Himmels Willen, wie soll ich mir 60.000 bewusste, schöne Gedanken machen?! Keine Panik, das ist gar nicht notwendig. Es reicht, wenn du dich auf „dein“ momentanes Thema fokussierst und dafür die Affirmationen oft und regelmäßig in deinen Alltag integrierst. Denn diese positiven Affirmationen sind „ansteckend“: Indem du dein Denken bewusst darauf lenkst, lernt es und übernimmt nach und nach diese neue positive Geisteshaltung. Du trainierst dir also neue positive Verhaltens- & Sichtweisen an. So wirst du schon bald feststellen, dass sich dein Leben nicht nur in deinem gewählten Thema verbessert, sondern gleichzeitig auch in anderen Bereichen.

Warum ist das so? Dein Unterbewusstsein spürt, wie gut diese Affirmationen und der damit einhergehende Lebenswandel tun. Und davon will es mehr! Deine Gedanken werden sonniger, dein Selbstvertrauen wächst, deine Ziele erreichen sich leichter, dein Körper wird fitter und dein Leben wird lebendiger und leichter.

Also nutze diese Kraft, um dein Leben sonniger, gesünder und fröhlicher zu gestalten. Ganz nach dem Motto: „Ich werde morgen sein, was ich heute denke. Deshalb denke ich immer positiv!“ - (Aus SFYS Affirmation ZUKUNFT)

  • Machen dich gesünder, reicher, sicherer, stärker, achtsamer und vieles mehr. Trainiere täglich, um deinen Wunschzustand zu erreichen.

  • Die Aura eines Menschen strahlt 6 Meter weit - beängstigend! ;-) Mit Affirmationen kannst du dich vor schädlichen Energien schützen und deine eigene Aura stärken.

  • Affirmationen sind positive Kettenreaktionen. Je länger die Ketten sind. Je häufiger du trainiertst. Je mehr du dich mit Positivem umgibst, desto mehr und schneller wird sich deine Realität manifestieren.

  • Vergangenheit ist vergangen. Nichts und niemand kann sie mehr ändern. Fokussiere dich auf deine Zukunft, wie du Sie willst. Überflute alte, vergangene Gefühle und Ängste mit Affirmatioinen solange bis das Positive überwiegt.

Verändere dein Leben mit Affirmationen und Meditationen von Sweets for your soul.